• Allg. Informationen

    Unternehmensbezeichnung in Polen

    Unternehmensbezeichnung – Einzelunternehmen Einzelunternehmer in Polen müssen mit ihrem Vor- und Nachnamen auftreten. Sie können aber zusätzlich eine Phantasie-, Branchen- oder Tätigkeitsbezeichnung für ihre polnische Firma führen. Unternehmensbezeichung – GbR Im Falle einer BGB-Gesellschaft in Polen, wenn die Gesellschafter natürliche Personen sind, soll die Firmenbezeichnung mindestens die Vor- und Nachnamen aller Gesellschafter sowie die Rechtsform “Gesellschaft des bürgerlichen Rechts” (spółka cywilna) oder die Abkürzung “GbR” (s.c.) beinhalten. Unternehmensbezeichnung – GmbH Wer in Polen eine GmbH (sp. z o.o.) gründen möchte, muss zuerst prüfen, ob der Gesellschaftsname (die Firma) noch frei ist und ob er mit einer bereits registrierter polnischen Gesellschaft nicht kollidiert. Diese Recherche kann man im polnischen Handelsregister (Landesgerichtsregister)…

  • GbR in Polen

    Die Gründung und die Pflichten einer GbR in Polen

    Gründung einer polnischen GbR Alle Gesellschafter, die eine polnische BGB-Gesellschaft gründen, müssen Unternehmer sein. Wenn die Gesellschafter der polnischen GbR natürliche Personen sind, soll der Firmenname mindestens die Vor- und Nachnamen aller Gesellschafter sowie die Rechtsform “Gesellschaft des bürgerlichen Rechts” (spółka cywilna)  oder die Abkürzung “GbR” (s.c.) beinhalten.   Schriftlicher Vertrag notwendig Der Vertrag muss schriftlich verfasst werden und er unterliegt der Steuer auf zivilrechtliche Handlungen. Die Steuerpflicht entsteht zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrages und alle Gesellschafter haften gesamtschuldnerisch. Sie muss innerhalb von 14 Tagen bezahlt werden und der Steuersatz beträgt 0,5% der Bemessungsgrundlage. Wenn der Vertrag notarielle beurkundet wird (es ist nicht notwendig), wird diese Steuer von Notar…